Oh man, wie pack ich´s an

Es wird Zeit, Nägel mit Köpfen zu machen, wie der Magdeburger so schön sagt. :-) Schon eine ganze Weile bin ich am Überlegen, ob ich Euch an meiner Erfahrungswelt teilhaben lasse, die ich bei meinem beherzten Sprung, in die Selbständigkeit erleben werde. Noch stehe ich auf dem Sprungbrett. Es fühlt sich an, wie auf einem 10 Meter Turm.

Ja, ich bin bereit, eine Tabu-Geschäftsidee auszuprobieren und habe mir fest vorgenommen, Euch absolut ungeschminkt mitzunehmen, so Ihr denn wollt :-)! Es soll ein Onlineshop werden, der Bepflanzungssets für Gräber anbietet. So, jetzt ist es raus und demnächst werdet Ihr hier 1x wöchentlich erfahren, wie es weiter geht...

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Johanna (Mittwoch, 22 März 2017 11:28)

    Wow, das hört sich sehr interessant an! Ich werde deine News verfolgen und warte gespannt auf nächste Woche! Dir wünsche ich gutes Gelingen bei deinem Vorhaben!

  • #2

    Pierre (Mittwoch, 22 März 2017 19:48)

    Klingt gut. Wie ist deine Strategie? Warum ist das eine Tabu-Geschäftsidee? Wir Unternehmer kennen doch keine Tabus ;)

  • #3

    Susan (Sonntag, 26 März 2017 22:01)

    Hallo Pierre, die Strategie folgt im nächsten Blogeintrag...Tabu-Geschäftsidee, weil für die meisten Leute, Vergänglichkeit Tabu ist...es ist ja alles auf Wachstum ausgerichtet...Meiner Meinung nach, kann aber das Eine nicht ohne das Andere sein.